Unser Verein

Chronik

Es waren einmal zwei Häuptlinge ( Wolfi und Tommy
Oberst) die hatten eine Vision!
Sie wollten eine Guggenmusik in Weilheim
gründen! Nach einem vergeblichen Versuch schafften sie es dann doch noch,
neugierige Bewohner ausWeilheim herbei zu trommeln!
Es wurde beschlossen,
dass eine Guggenmusik im Indianerflair für Begeisterung sorgen sollte!
Dies
war 1995 die Geburt der Prärie Hüüler!Mit viel Schweiß wurden Kostüme
angefertigt und Musikstücke einstudiert!
1996 war es dann endlich soweit, die
Prärie Hüüler krochen aus ihren Zelten und wagten einen Auftritt!
Im Dezember
1999 bestanden Sie aus etwa 34 Indianern, Tendenz steigend!Der Häuptling Tommy
Oberst wird von einem Gremium aus 10 Indianern unterstützt.Die damals selbst
angefertigten Indianerkostüme werden bis heute und auch in Zukunft beibehalten -
denn einmal Indianer, immer Indianer!